Harzcard - 100 attraktive Erlebnisziele inklusive

Mit der All-Inklusive-Karte für den Harz, der HarzCard, können Sie über 100 attraktive Erlebnisziele im ganzen Harz mit einem Ticket kostenlos besichtigen. Das Schloß Wernigerode, das UNESCO Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg in Goslar, das Europa-Rosarium Sangerhausen, die Kristall-Therme in Altenau oder das HöhlenErlebnisZentrum Bad Grund sind nur einige Beispiele.

Burgen, Schlösser, Museen, Höhlen, Schaubergwerke, Bäder, Parks, Seilbahnen und vieles mehr gehören zu den Partnereinrichtungen. Eine genaue Übersicht sowie interessante allgemeine Informationen zur Region gibt der neue HarzCard-Reiseführer, dieser ist im Kaufpreis enthalten.

Die Karte gibt es in zwei Varianten: Bei der 48 Stunden-Karte hat der Gast von der ersten Benutzung an 48 Stunden Zeit für sein ganz persönliches und intensives Harz-Erlebnis. Wer mehr möchte und auch öfters in den Harz reist, dem sei die 4-Tages-Karte empfohlen. An vier frei wählbaren Tag innerhalb eines Kalenderjahres kann diese Karte benutzt werden.

Der Clou: Auch eine Einzelfahrt (Berg- oder Talfahrt) mit der Brockenbahn ist bei der 4-Tages-Karte inklusive. Bei einer durchschnittlichen Nutzung der Karte hat der Gast einen Preisvorteil von rund 30 Prozent. Für kleinere Kinder gibt es ein zusätzliches Bonbon. Bei dem Kauf einer Erwachsenen-Karte bekommt man für Kinder unter 5 Jahren eine kostenlose Bambino-Karte dazu.

Eine Übersicht aller HarzCard-Angebote finden Sie im Internet unter www.harzcard.info

Die HarzCard ist ein Gemeinschaftsprojekt der Harz AG (Wernigerode) und des Harzer Tourismusverbands (HTV, Goslar), das mit Unterstützung der Länder Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen realisiert wird

harzcard
HarzCard

Aktuelle HarzCard-Preise:

48-Stunden HarzCard Erwachsene: 29,00 Euro
48-Stunden HarzCard Kinder: 19,00 Euro
4-Tages HarzCard Erwachsene: 51,00 Euro
4-Tages HarzCard Kinder: 31,00 Euro