Übernachten

Übernachten

Kurbeitrag - Kleiner Beitrag mit großer Wirkung

kurparkDer Stadtteil Hahnenklee ist als heilklimatischer Kurort staatlich anerkannt. Zur Deckung des Aufwandes für die Herstellung, Anschaffung, Erweiterung, Verbesserung, Erneuerung und Unterhaltung der Einrichtungen, die dem Fremdenverkehr in diesem Stadtteil dienen, erhebt die Stadt Goslar einen Kurbeitrag. Der Kurbeitrag ist unabhängig davon zu zahlen, ob und in welchem Umfang die Einrichtungen genutzt werden. Die Erhebung von Gebühren und Entgelten für die Benutzung öffentlicher Einrichtungen oder die Teilnahme an Veranstaltungen bleibt unberührt.

Die Nutzung und Verwendung des Kurbeitrages
Es liegt uns am Herzen, Ihren Aufenthalt in Hahnenklee-Bockswiese so angenehm wie möglich zu gestalten. Um dies zu ermöglichen, hilft uns der Kurbeitrag bei der: 

  • Pflege der Grünanlagen, besonders des Kurparks in Hahnenklee und des kleinen Kurparks am Wasserrad in Bockswiese
  • Unterhaltung der Badestelle am Kuttelbacher Teich
  • Pflege der Wanderwege (z. B. Müllentsorgung, Unterhaltung der Bänke)
  • Räumung und Streuen der Waldwege im Winter und Spuren der Skilanglaufloipen
  • Unterhaltung des Kurhauses (z.B. Leseraum, Kinderspielzimmer)
  • Durchführung von Veranstaltungen, Wanderungen und Ortsrundgängen

Durch den Kurbeitrag können wir die schönen Rahmenbedingungen erhalten und pflegen.

Ihre Vorteile in Hahnenklee-Bockswiese

  • Kostenfreie Teilnahme an geführten Wanderungen
  • Kostenfreie Teilnahme am wöchentlichen Rundgang "Auf Spurensuche mit Pfanni"
  • Kostenfreie Nutzung der Aufenthaltsräume im Kurhaus
  • Kostenfreier W-LAN "Hotsplot" im Kurhaus
  • Kostenfreie Nutzung der Badestelle am Kuttelbacher Teich
  • Ermäßigung auf zahlreiche Veranstaltungen der HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
  • Ermäßigter Eintritt für Hallenbad und Saunabereich im CAREA Residenz Hotel Harzhöhe
  • Ermäßigter Eintritt im Heimatmuseum
  • Ermäßigung auf den Fahrradverleih bei Board'n Bikes
  • Ermäßigung von 25% auf Ihren ersten Brötchenkauf beim Bäcker im Supermarkt Hahnenklee

Ihre Vorteile in anderen Harz-Orten - Die Harz-Gastkarte 
Ihre Kurkarte gilt gleichzeitig als Harz-Gastkarte, mit der Sie auch in vielen anderen Orten im gesamten Harz und Harzvorland Ermäßigungen in verschiedenen Museen und bei zahlreichen Aktivitäten erhalten. Rund 50 Harzorte präsentieren ihre Angebote und Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, die Sie bei Vorlage Ihrer Harz-Gastkarte kostenlos (grüne Hexe) oder preisermäßigt (rote Hexe) erleben können. Sie müssen nur Ihre Harz-Gastkarte vorlegen, und schon erleben Sie die große Vielfalt des Harzes zum Spar-Tarif. Auf www.harzinfo.de erhalten Sie Informationen über die Ermäßigungen in den einzelnen Orten.

Günstig in andere Orte
Übrigens: Mit Ihrer Kurkarte fahren Sie im "Übergangstarif Harz" des Verkehrsverbundes Süd-Niedersachsen besonders günstig. Denn damit haben Sie Anspruch auf eine Urlauberkarte, die bis zu 3 Tage und für bis zu 5 gemeinsam reisende Personen gilt. Diese erhalten Sie direkt beim Busfahrer zum Preis von derzeit € 14,10. Mehr Informationen erhalten Sie unter: http://www.vsninfo.de.

Höhe des Kurbeitrages

Der Kurbeitrag beträgt ab dem 1. Oktober 2012 pro Übernachtung für Personen nach Vollendung des:

18. Lebensjahres (ab 18 Jahre): 2,30 Euro
06. Lebensjahres (von 6 bis 17 Jahre): 1,15 Euro

Ermäßigter Kurbeitrag zwischen 1 . November und 14 . Dezember pro Übernachtung für Personen nach Vollendung des:

18. Lebensjahres (ab 18 Jahre) 1,15 Euro
06. Lebensjahres (von 6 bis 17 Jahre)  0,57 Euro

Für die Nacht vom 31.10. auf den 01.11. gilt der ermäßigte Kurbeitrag, für die Übernachtung vom 14.12. auf den 15.12. gilt der volle Kurbeitrag. Kinder zwischen 0 und 5 Jahren zahlen keinen Kurbeitrag.

Die ab dem 1. Oktober 2012 gültige Satzung finden Sie hier als PDF zum Download. Nähere Informationen zum Kurbeitrag und Einsicht in die Kurbeitragssatzung der Stadt Goslar erhalten Sie direkt bei Ihrem Vermieter sowie in der Tourist-Information Hahnenklee.

Weitere Informationen:

HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
Frau Nina Schwarze & Frau Heike Kleina
Kurhausweg 7, 38644 Goslar-Hahnenklee
Tel.: 05325 5104-21
Fax: 05325-5104-17
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! & Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!